Unsere Zuchtziele sind der Reihenfolge nach:

1. Vitalität, Langlebigkeit und Gesundheit

2. Charakter / Wesensfestigkeit

3. Rassentypische Reinheit  und

4. Schönheit.

(Juni 2014)

 

Die Welpen genießen eine Aufzucht in der Familie mit Mutter, Halbschwester und nun Oma. Sie werden an die verschiedenen Lebens- und Umwelteinflüsse gewöhnt, wie Geräusche jeder Art z. B. Türknallen, lauteres Reden und Lachen, Staubsauger, typischer Haushaltslärm, Fahrzeuggeräusche aber auch an Personen, Kinder verschiedenen Alters und unterschiedliche Artgenossen, unterschiedliche Ausflugsziele etc. 
Es erfolgt eine ausgibige Prägung durch Desensibilisierung, Konditionierung und Sozialisierung.

Selbstverständlich haben alle vor der Abreise in das neue Zuhause das Autofahren schon kennengelernt, sind entwurmt, geimpft, gechipt und haben den Internationalen Heimtierausweis.

Sollten die Welpen nicht mit 10 oder 11 Wochen zu den neuen Familien einziehen können, dann beginnen wir mit der Ausbildung, d.h. Welpenspielstunde, neben der spielerischen Früherziehung die tagtäglich sowieso stattfindet. Wir sind für unsere gut geprägten und sozialisierten Welpen, auf der Suche nach liebevollen Besitzern, die verantwortungsvoll mit dem neuen Familienmitglied umgehen und die weitere Arbeit und Erziehung des Welpen fortsetzten.